Natur und Ort im Osterzgebirge

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Sayda - Kreuztanne 3,5 km - Mortelgrund 8 km - Ullersdorf 13 km - Pilsdorf 15 km - Saydaer Höhe 17 km - Sayda = 19 km oder 5 h

Ausgangspunkt: Bushaltestelle "Sayda, Markt" an den Linien Dresden-Olbernhaus; Freiberg-Deutschneudorf und Brand-Erbisdorf-Rechenberg.

Parkmöglichkeiten: Gebührenfrei auf dem Rossplatz.

Tourenprofil: Etwas anspruchsvolle Strecke, die über die Hälfte im bzw. entlang von Wald verläuft; der Rest ist meist aussichtsreich. Unterschiedliche Wegegüte, zwischen Ullersdorf und Pilsdorf Nutzung einer Anliegerstraße. Minimale Höhenlage ca. 585 m ü. NN in Ullersdorf, maximale 729 m ü. NN auf der Saydaer Höhe - etwa 370 m Höhenunterschiede.

Wegekennzeichnungen: Bis zur Kreuztanne der blaue Strich des E 3, hier außerdem - und weiter bis nahe der Saydaer Höhe - der gelbe Strich des "Saydaer Rundweges"; oft Wanderwegweiser.

Kartenmaterial: Kompass Wander-, Bike- und Langlaufkarte 1: 50.000, Nr. 808 "Osterzgebirge" oder die Wanderkarte von Sachsen 1 : 25.000, Blatt 33 "Osterzgebirge/Kurort Seiffen" (Landesvermessungsamt Sachsen).

Gastronomie: "Waldhotel Kreuztanne" und in Sayda.

Download der Streckenführung als GPX-Datei (Rechtsklick->"Speichern Unter")

Quelle: Sächsischer Wanderführer Band 3, Osterzgebirge, Chemnitzer Verlag 2009

Print Friendly, PDF & Email